05. März 2008

Meckenheim: Ehepaar sammelt 220 Unterschriften

Von Ronald Pabst

Heute kamen in einem Umschlag 235 bestätigte Unterschriften an. Sie wurden zum größten Teil von einem Ehepaar gesammelt.

Unser besonderer Dank gilt dem Ehepaar Manfred und Ingrid Röber. Sie sind abends von Haus zu Haus gezogen und haben ihren gesamten Bekanntenkreis angesprochen.

Dazu haben sie nicht zuletzt die Ereignisse im Rat der Stadt motiviert.

Dort war es zu großen Spannungen zwischen der Bürgermeisterin und den Ratsmitgliedern gekommen. Diese mündeten in einem Eklat. Denn der Rat hatte mit den Stimmen aller großen Parteien ein Abwahlverfahren eingeleitet. Schließlich hatte Frau Kempen ihr Amt aufgeben müssen.

Bei der Sammlung traf Herr Röber auch viele, die das Verfahren bereits aus Bayern kannten. Diese waren natürlich schnell von unserem Vorschlag überzeugt. Nur zwei ehemalige Münchener äußerten Vorbehalte gegen die großen Wahlzettel in Ihrer Heimatstadt. Die Schrift auf dem Wahlzettel war ihrer Meinung nach zu klein gedruckt.

Mit dieser Aktion hat Herr Röber die Sammler in unserem Camp in Düsseldorf unterstützt. Die Leistung ist um so höher einzuschätzen, da er bereits das 70. Lebensjahr erreicht hat.

Eine Bitte: Helfen auch Sie unseren Sammlern. Schicken Sie die von Ihnen gesammelten Unterschriften so schnell wie möglich an unser Büro: Mehr Demokratie - Mühlenstraße 18 - 51143 Köln. Wichtig: Bitte schicken Sie die Listen vollständig zurück.




Mehr Demokratie e.V.
Friedrich-Ebert-Ufer 52
51143 Köln-Porz
Tel. 02203 - 592859
nrw@no-spammehr-demokratie.de

Spendenkonto
Mehr Demokratie - Kto. 333 43 800
GLS Bochum - BLZ 430 60 967